1961

strasser sen

gründet Franz Strasser (FS) das Bauunternehmen,
das sich zunächst als Drei-Mann-Firma präsentiert.

Über Umbauten, den Neubau von Wohn- und Ökonomiegebäuden, aber auch Reparaturarbeiten zu fairen Bedingungen hat sich das Unternehmen schnell einen guten Namen geschaffen, der auch Dank der Qualitätsarbeit sowie der Terminzuverlässigkeit zu anspruchsvollen Aufträgen, wie beispielsweise dem Bau des Rathauses der Gemeinde Salem führte.
1984 ist der ursprüngliche Bauhof in Salem-Leutkirch zu klein. Man zieht als eine der ersten Firmen in das damals für die Gesamtgemeinde Salem neu ausgewiesene Gewerbegebiet in Salem-Neufrach.

1990 wird mit der Gründung und Beteiligung and der FS Wohnbau GmbH das Konzept umgesetzt, über den Rohbau hinaus mit schlüsselfertigen Projekten, sei es im Wohnbau oder Industrie- und Gewerbebau, Immobilien inklusive Grundstücksvermittlung aus einer Hand anbieten zu können.

1991

 bernhard strasser übernimmt Sohn Bernhard die Leitung der Firma.

1992

geschaeftsgebaeude bauunternehmen-strasser-salem
werden die längst notwendigen zusätzlichen Hallenkapazitäten 
geschaffen und zusammen mit dem neuen Verwaltungsgebäude 
in Neufrach, Am Riedweg 1, bezogen.
2011 schreibt das Familienunternehmen 50-jährige Familiengeschichte